Schlagwörter

, ,

Iven Benck. Foto: Franz Frühauf

Iven Benck. Foto: Frühauf

Den Kirchgemeinden Wesenberg und Schillersdorf steht mit dem neuen Jahr auch ein erfreulicher Anlass in die Gotteshäuser. Pastor Iven Benck wird als Inhaber der Pfarrstelle gemeinsam mit den neuen Kirchgemeinderäten Wesenberg und Schillersdorf eingeführt. Der Gottesdienst findet am Sonntag, den 15. Januar, um 14.30 Uhr, in der Marienkirche in Wesenberg statt.

Pastor Benck hat seine dreijährige Probezeit beendet und ist von den Kirchgemeinderäten einstimmig für die Pfarrstelle gewählt worden. Der Geistliche war 2013 nach neun Jahren im österreichischen Salzkammergut mit Ehefrau Sigrun, zwei Söhnen und zwei Töchtern in seine norddeutsche Heimat zurückgekehrt. Neben St. Marien in Wesenberg sind weitere neun Kirchen in Dörfern der Kleinseenplatte in seiner Zuständigkeit.

Advertisements