Schlagwörter

, , ,

Die strahlenden Sieger vom FSV Mirow/Rechlin. Foto: FSV

Die strahlenden Sieger vom FSV Mirow/Rechlin. Foto: FSV

Die Fußballmänner des FSV Mirow/Rechlin sind erfolgreich in die Hallensaison gestartet. Beim diesjährigen Mitternachtsturnier des PSV Röbel/Müritz konnten sie sich ungeschlagen durchsetzen.

Die Partien in der Vorrunde wurden gegen SV Waren 09 (4:1), PSV Röbel/Müritz I (2:1) und PSV Röbel/Müritz A-Jugend (2:1) gewonnen. Damit ging es als Gruppenerster ins Halbfinale gegen die Titelverteidiger Rostocker FC. Nach 1:1 in der regulären Spielzeit setzten sich die Mirower/Rechliner im 9-Meter-Schießen mit einem Tor mehr durch.

Im Finale ging es gegen die zweite Vertretung des PSV Röbel/Müritz. Das war dann eine klare Sache für den FSV. Nach 2:0-Führung in den ersten zehn Minuten konnte die Partie am Ende mit 5:3 gewonnen werden.

Freuen wird das Ergebnis auch Mirows Stadtvertreter. Die hatten unlängst nicht nur für den Neubau der Sporthalle im Leussower Weg, sondern auch für einen Kunstrasenplatz die Hände gehoben (Strelitzius berichtete). Die Fußballer haben sich nun schon mal auf ihre Art bedankt.

Advertisements