Schlagwörter

, , , ,

immergut

Mit markigen Sprüchen warten die Macher des Neustrelitzer Immergut Festivals auf ihrer im Entstehen begriffenen neuen Webseite auf. „Älter werden, ohne erwachsen zu werden. Jung bleiben, ohne Kind zu sein. Haut ab mit Rentenversicherungen, Bausparverträgen und Steuererklärungen. Nicht mit uns!“, ist da zu lesen. „Das Immergut wird volljährig, bleibt aber für immer grün hinter den Ohren. Wenn Ihr in Würde mit uns altern wollt, wagt den Schritt aus eurem Nest, lasst euch auf Händen in den Mecklenburger Sommer tragen. Springt für ein Maiwochenende in den Jungbrunnen; ganz egal, wie alt Ihr seid, Ihr kommt seelenerfrischt wieder heraus. Also Sachen packen und an die frische Luft mit euch! Jung ist man vielleicht nur einmal, jung fühlen kann man sich für immer“, werden die Fans nach Neustrelitz eingeladen.

Dazu gibt es einen Wegweiser, an dem zwischen zwei Richtungen gewählt werden kann: 18 für immer oder Verantwortung, Vernunft, Ernst des Lebens. Das Festival erlebt 2017 bekanntlich seine 18. Auflage. Es geht am 26. und 27. Mai über die Bühne am Bürgersee (Strelitzius berichtete), der Kartenverkauf läuft mittlerweile.

www.immergutrocken.de

Advertisements