Schlagwörter

, , ,

In der Dauerausstellung Ressorcenklammer erde des Leea: Bürgermeister Andreas Grund,

In der Dauerausstellung „Ressourcenkammer Erde“ des Leea: Bürgermeister Andreas Grund, Richard Tsutomu Yoneoka und Falk Roloff-Ahrend (von links). Foto: Leea GmbH

US-Generalkonsul Richard Tsutomu Yoneoka hat gut sechs Monate nach seinem Amtsantritt heute Neustrelitz besucht. Die Visite in der Residenzstadt und Bioenergiekommune Neustrelitz nutzte Yoneoka auch für eine Besichtigung des Landeszentrums für erneuerbare Energien M-V (Leea). Der Diplomat äußerte sich nach einer Führung anerkennend über die Einrichtung.

Leea-Geschäftsleiter Falk Roloff-Ahrend: „Immer mehr Zulauf von internationalen Gästen zeigt mir, dass die Energiewende in Deutschland weltweit große Aufmerksamkeit erhält und wir als Leea einen maßgeblichen Anteil an der Informationsvermittlung dazu haben.“ Der Amtsbezirk des US-Generalkonsuls mit Sitz in Hamburg umfasst Hamburg selbst, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Advertisements