Schlagwörter

, , ,

Der 52-jährige Fahrer eines Fahrschulwagens ist am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr schwer verletzt worden. Er befuhr die Gemeindestraße von Boek in Richtung Speck im Nationalpark, als er vermutlich auf Grund von Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist. Der Mann wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Ein Rettungshubschrauber hat den Verletzten ins Krankenhaus nach Plau gebracht. Der 21-jährige Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ebenfalls nach Plau transportiert. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es ist ein Schaden von ca. 7000 Euro entstanden.

Advertisements