Schlagwörter

,

doreen_pechEiner der meistgelesenen Beiträge der letzten Tage bei Strelitzius war der über die frischgebackene Zugführerin bei der Watzkendorfer Feuerwehr Doreen Pech. Die Kameradin hat mir inzwischen auch ein paar freundliche Zelen geschickt, vielen Dank an dieser Stelle.

Leider stand mir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung meiner Nachricht nur Doreens ziviles Profil-Foto von ihrer Facebook-Seite zur Verfügung. Deshalb hier für die offenbar große Fangemeinde der jungen Frau noch das „Beweisfoto“ vom Zugführerlehrgang zwischen dem 30. Januar und dem 10. Februar, das mich nachträglich via soziales Netzwerk von der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow erreicht hat. Wo Doreen Pech steht, braucht unter lauter angetretenen Männern nicht extra beschrieben zu werden.

Advertisements