Schlagwörter

, , , ,

kulturquartier_logoDas Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in der Residenzstadt zeigt ab dem 12. März eine Ausstellung aus Anlass des 150. Todestages von Peter Joseph Lenné im vergangenen Jahr. Sie ist vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten in Mecklenburg-Vorpommern (bdla MV) mit Unterstützung der Hochschule Neubrandenburg, Fachbereich Landschaftsarchitektur, zusammengestellt worden.

Auf 31 Ausstellungstafeln, zwei Modellen und in einem umfangreichen Katalog sind die Um- und Neugestaltungen verschiedener großherzoglicher Parks und Gutsanlagen dokumentiert. In Mecklenburg-Vorpommern gestalteten Lenné, die Mitarbeiter und Schüler seiner Gärtnerlehranstalt in Potsdam unter anderem die Großherzoglichen Gärten in Schwerin, Ludwigslust, Neustrelitz und Remplin sowie in vielen Gutsanlagen, insbesondere Basedow sowie Broock, Gültz, Krumbeck und Varchentin. Die als Wanderausstellung konzipierte Schau ist bis zum 19. April im Kulturquartier in der Schlossstraße zu sehen.

Advertisements