Schlagwörter

, , , ,

berufsfeuerwehr-begruesst-nachwuchskraefte

Berufsfeuerwehr begrüßt Nachwuchskräfte

Voller Vorfreude haben Christin Wascher,  Danilo Behm und Stefan Koch am 1. März 2017 ihre Ausbildung im feuerwehrtechnischen Dienst als Brandmeisteranwärter und Brandoberinspektoranwärter/in bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg begonnen.
Oberbürgermeister Silvio Witt übergab den Nachwuchskräften ihre Ernennungsurkunden und wünschte Ihnen viel Erfolg für ihre Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Neubrandenburg.

Die 24-monatige Ausbildung umfasst die Rettungsdienstausbildung in Rostock, die feuerwehrtechnischen Grundausbildung sowie die Gruppenführer- bzw. Zugführerausbildung in Hamburg. Die praktische Ausbildung erfolgt bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg. Derzeit werden sieben Brandmeisteranwärter, zwei Brandoberinspektoranwärter/innen von zwei Notfallsanitäter bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg ausgebildet.

Im Jahr 2016 hatten die Kameraden der Neubrandenburger Berufsfeuerwehr 1148 Einsätze der Feuerwehr, 3456 Einsätze des Rettungsdienstes und  2516 Einsätze Notarztes zu verzeichnen.

Partnerschaft für Demokratie wartet auf Projektanträge

csm_logo_dl_545fc45842Die Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg,  ein Bündnis aus Stadtverwaltung, Vereinen, Verbänden und Kommunalpolitik, hat die Stärkung einer lebendigen und vielfältigen demokratischen Stadtgesellschaft zum Ziel. 2017 stehen dafür 29 000 Euro zur Förderung von Projekten zur Verfügung. Gefördert werden die Entwicklung von Bürgerbeteiligung und bürgerschaftlichem Engagement, Kinder- und Jugendbeteiligung sowie Maßnahmen zur Förderung der demokratischen Kultur. Einzelmaßnahmen können mit bis zu 5000 Euro gefördert werden.

Die Partnerschaft ruft alle Vereine, Verbände, freie Träger und Initiativen auf, bis zum 8. April 2017 ihre Projektanträge einzureichen. Ansprechpartner sind Herr Scheifler, Telefon 0151 62660870, peter.scheifler@cjd-nord.de für die Antragsberatung und Frau Rähder, Telefon  0395 5552231, sylvana.raehder@neubrandenburg.de  für die Abgabe Antragsunterlagen.

partnerschaft-fuer-demokratie

Advertisements