Schlagwörter

, , ,

Die Geflügelpest ist in diesem Winter ein schier unendliches Thema. Kaum gab es irgendwo eine positive Nachricht, folgte prompt wieder negative Kunde. Über allem stand der bürokratische Aufwand der Kreisverwaltung, die das Ganze gemäß den ihr vorgegebenen Regelungen zu managen hatte.

Wer jetzt glaubt, dies ist der Abgesang 2017, der irrt. Es sind lediglich Lockerungen der sogenannten Aufstallungspflicht in Teilen des Landkreises zu vermelden. Anders formuliert: Huhn, Pute, Gans und Ente dürfen wieder ins Freie, wenn auch nicht überall. Und da die Sache diesmal besonders unübersichtlich wird, beschränke ich mich darauf, die entsprechende Pressemitteilung einfach anzuhängen.

Aufstallungsgebot_Lockerung

 

Advertisements