Schlagwörter

, ,

Starker Cannabisgeruch und ein Bürgerhinweis haben die Polizei am Sonnabend zu einem Mehrfamilienhaus in Neustrelitz geführt. Die Beamten durchsuchten die Wohnung eines 37-Jährigen, der die Tür geöffnet hatte, und stießen auf mehrere Cannabispflanzen in unterschiedlicher Größe, hochwertige Ausrüstung zum Züchten von Cannabispflanzen sowie mehrere hundert Euro Bargeld.

Der Mieter muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Ermittlungen der Kripo Neustrelitz laufen.

Advertisements