Schlagwörter

, , , ,

Ein klassisches Eigentor hat sich ein 29-jähriger Mann in Waren geschossen. Er befand sich gestern zu einer Vernehmung bei der Kripo in der Müritzstadt, als dem Ermittler auffiel, dass sein Gegenüber offenbar unter dem Einfluss von Drogen stand und mit seinem Fahrzeug zur Vernehmung gekommen war.

Nun muss sich der 29-Jährige wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln
verantworten. Es folgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines weiteren Ermittlungsverfahrens.

Advertisements