Schlagwörter

, , , ,

Familie Kösters Planwagencamping ist Nationalpark-Partner und begleitete die Gäste mit der Kutsche durch den Serrahner Teil des Gebietes. Foto: M. Kaiser/Nationalparkamt Müritz

29 Vertreter der Partner-Betriebe des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer haben sich im Müritz-Nationalpark umgesehen. Auf dem Programm standen unter anderem Besuche bei Nationalpark-Partnern vor Ort, um sich über die Arbeit auszutauschen. Dabei wurden schnell Gemeinsamkeiten klar. Die Partner-Initiative an der Nordsee besteht seit 2003. Der Müritz-Nationalpark lebt die Partnerschaft mit Unternehmen seit 2005. Qualitätssicherung in den Betrieben ist ein wichtiges Ziel. Dazu zählt auch, dass Arbeitsplätze in den Regionen neu geschaffen und erhalten werden.

Allein die Größe des Partner-Netzwerks unterscheidet sich in beiden Schutzgebieten. So schlossen sich an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste etwa 150 Unternehmen zusammen, um den Nationalparkgedanken gemeinsam umzusetzen. Im Müritz-Nationalpark sind es bisher 43 Betriebe, die das Qualitätssiegel Nationalpark-Partner tragen dürfen. Einmal jährlich entscheidet ein Vergaberat über die Aufnahme neuer Partner in das Netzwerk. Mit dabei sind bereits viele Anbieter vom Fahrradverleih bis zum Hotel, produzierende Unternehmen oder Tourismusinformationen.

www.mueritz-nationalpark-partner.de

Advertisements