Schlagwörter

, , ,

Eine zehn Meter lange Motorjacht ist in der Nacht auf den heutigen Donnerstag gegen 1 Uhr auf dem Gelände eines Boots-Centers in der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße in Waren in Brand geraten. Die Ursache ist noch unbekannt. Zur Brandbekämpfung wurden 20 Kameraden der Feuerwehr Waren eingesetzt.

Der Sachschaden beträgt nach derzeitigem Erkenntnisstand ca. 45 000 Euro. Weitere Boote wurden nicht beschädigt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Advertisements