Schlagwörter

, , , ,

Natürlich blieb für Jeannine Pflugradt (rechts) und Ehemann Holger auch Zeit für einen Gedankenaustausch mit Bürgermeisterin Brigitte Müller.

Die Neustrelitzer SPD-Bundestagsabgeordnete Jeannine Pflugradt hat sich am heutigen Samstagmorgen dem Frühjahrsputz verschrieben. Die Wahlkämpferin hat in der Gemeinde Groß Plasten im Amt Seenlandschaft Waren zu Eimer und Schwamm gegriffen und ist Seite an Seite mit Bürgermeisterin Brigitte Müller einem Aufruf der örtlichen Feuerwehr zum Großreinemachen am Vereinsgebäude der Kameraden gefolgt.

Die Plastener Feuerwehr blickt auf eine lange Tradition zurück, sie wurde 1934 gegründet und verfügt aktuell über 59 Mitglieder. Davon stehen acht in der Kinderabteilung, sieben in der Jugendabteilung, 40 sind im aktiven Dienst tätig und vier in der Ehrenabteilung.

Advertisements