Schlagwörter

, , , , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Ostermarkt des Rehazentrums Neustrelitz am heutigen Sonnabend in Tannenhof war ein voller Erfolg. Das hat mir Helge Oehlschläger, Chef der Neustrelitzer Werkstätten des Rehazentrums, eben bestätigt. „Schon eine Stunde vor Öffnung waren die ersten Besucher da, kurz darauf hatten wir ein Parkplatzproblem“, beschreibt er den großen Andrang. Natürlich waren österliche Produkte aus den Behindertenwerkstätten besonders begehrt, aber die Palette war – wie schon im vergangenen Herbst bei der Marktpremiere – breit gefächert.

Viele Besucher nutzten den Einkauf, um gleich etwas für ihr leibliches Wohl zu tun. Soljanka und Eintopf aus hauseigener Produktion schmeckten offenbar, und auch der hausgebackene Kuchen ging weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. „Vollkommen klar, dass es im kommenden Herbst wieder einen Markt bei uns gegen wird“, so Helge Oehlschläger auf Strelitzius-Anfrage.

Advertisements