Schlagwörter

, ,

Selbst die Polizei ist vor Dieben nicht sicher, wie sich jetzt in Neubrandenburg zeigte. In der Nacht auf den heutigen Freitag drangen unbekannte Täter gewaltsam in der Neustrelitzer Straße auf die Baustelle der Hundezwingeranlage der Polizeiinspektion vor. Wegen des Umbaus befinden sich keine dienstlichen Gegenstände und keine Diensthunde in dem Gebäude.

Die Einbrecher entwendeten drei Bohrhämmer, zwei Industriestaubsauger und ein Steinschlaggerät. Der Gesamtschaden beträgt 5000 Euro. Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg am Tatort. Zeugen, die verdächtige Fahrzeugbewegungen am Tatort wahrgenommen haben und sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224 zu melden.

Advertisements