Schlagwörter

, ,

Eben habe ich den Rehrücken für Sonntag in Buttermilch eingelegt. Ehe es jetzt an die Karfreitags-Lachsforellen geht, ein paar liebe Ostergrüße an die Strelitzius-Gemeinde. Ich wünsche euch allen erholsame Tage im Kreise eurer Familien. Danke, dass Ihr meinem Blog die Treue haltet. Täglich wächst die Leserschar, wie mir meine Statistik verrät, und da sind die frohen Ostern gleich noch ein bisschen froher.

Statt eine fremdgefertigte Grußkarte zu verschicken, bin ich heute Morgen einfach mal ins Freie getreten und habe unseren Garten abgelichtet. Rechtzeitig zu den Festtagen habe ich es auch wieder aus dem Quellstein sprudeln lassen.  Wer also Bedarf an Osterwasser hat, kann sich in meinem Außenrevier gern bedienen. Eine Garantie für die segensreiche Wirkung übernehme ich nicht, auch wenn die Vögel offenbar viel davon halten. Sollten Ostereier im Gras gefunden werden, bitte liegen lassen. Man liest sich!

Euer Strelitzius

Advertisements