Schlagwörter

, ,

Erst der Steg, dann der Strand: Die Gemeinde Priepert verbessert ihre touristische Infrastruktur.

Rechtzeitig zur neuen Saison bekommt der bei Einheimischen wie Touristen beliebte Badesteg am Großen Priepertsee eine neue Beplankung. Das hat mir Bürgermeister Manfred Giesenberg eben mitgeteilt. „Die geriffelten Lärchenbohlen sind heute eingetroffen und werden ab Dienstag kommender Woche von Philipp Bartel fachmännisch verlegt und verschraubt. Jetzt kann man sich auf ein unbeschwertes Badevergnügen freuen“ so das Gemeindeoberhaupt.

Damit nicht genug, soll nach Saisonende der komplette Prieperter Badestrand neu gestaltet werden. Dazu hat die Gemeinde Fördermittel einwerben können, insgesamt werden 120 000 Euro investiert. Gemeindevertretung, interessierte Bürger und das Ingenieurbüro Holz sind mit der Planung befasst.

Advertisements