Schlagwörter

, , ,

Am Neustrelitzer Gymnasium Carolinum haben heute die diesjährigen Abiturprüfungen begonnen. Zum Auftakt stand in der Aula des Hauses am Glambecker See die Deutsch-Klausur auf dem Programm. Die Zwölftklässler durften zwischen Texten von Wolfram Ette, Theodor Fontane und Arthur Schnitzler, Wolfgang Borchert und Peter Huchel sowie Guntram Vesper wählen.

147 junge Leute sind am Carolinum zum Abitur 2017 angetreten. Die letzte Klausur wird am 23. Mai in Latein geschrieben, bevor sich die Gymnasiasten mündlich beweisen müssen. Am 7. Juli werden wieder in der Aula der Schule feierlich die Abiturzeugnisse übergeben. Strelitzius wünscht den Prüflingen maximale Erfolge!

Advertisements