Schlagwörter

, , ,

Ein 22-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend gegen 23.15 auf dem Parkplatz der Hochschule Neubrandenburg in der Brodaer Straße für hohen Sachschaden gesorgt. Er rammte mit seinem VW Polo fünf abgestellte Fahrzeuge, bevor er zum Stehen kam. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Der junge Mann wurde zur Blutprobe ins Klinikum Neubrandenburg gebracht und muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Glücklicherweise wurde keine Person bei dem Verkehrsunfall verletzt.

Advertisements