Schlagwörter

, ,

Für das Wohngebiet „Alte Schlosserei“ in Priepert haben die Erschließungsarbeiten begonnen. Trink-und Abwasserleitungen liegen schon. In den nächsten Tagen kommen noch die Leitungen für Erdgas, Strom und Telekommunikation hinzu, bevor es an den Straßenbau einschließlich Beleuchtung geht.

Wie mir Bürgermeister Manfred Giesenberg sagte, besteht das Gebiet in ruhiger Lage zwischen Großem Priepertsee und Ellbogensee aus sechs Flurstücken. Eines wurde schon mit einem Doppelhaus bebaut und wird im Juni von zwei Familien mit vier Kindern bezogen. Die anderen Grundstücke werden noch bebaut bzw. vermarktet. „Ich bin mir sicher, dass sich das Wohngebiet harmonisch in das Dorfbild einfügen wird“, so mein Blogfreund Giesenberg.

Priepert wurde 2007 als schönstes Dorf ausgezeichnet. Die Gemeinde unternimmt große Anstrengungen, die Attraktivität des Ortes zu erhalten und zu steigern.

Advertisements