Schlagwörter

, , ,

Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer hat am Samstagnachmittag in der Penzliner Straße in Neustrelitz einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Aus Richtung B 193 kommend, beachtete er gegen 14.25 Uhr beim Linksabbiegen mit seinem Golf auf das Gelände des Krankenhauses nicht den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem 59-jährigen Fahrer eines Motorrades Yamaha.

Hierbei wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10 000 Euro.

Advertisements