Schlagwörter

, ,

Die Carolinum Baskets des WSV Neustrelitz haben auch am heutigen Sonntag in der Strelitzhalle die Basketballfreunde nicht enttäuscht. Im letzten Spiel der Landesoberliga-Saison U 16 deklassierten sie den Tabellenzweiten EBC Rostock mit 94:40 und blieben damit in der gesamten Spielzeit ungeschlagen. Das hatte vor ihnen noch kein Team der Baskets geschafft. Verdientermaßen nahmen die Jungs von Trainer Guido Heinrich den Pokal entgegen.

„Das kleine Neustrelitz hat der großen Hansestadt Rostock nach dem starken Spiel der U 18 am Sonnabend (Strelitzius berichtete) erneut gezeigt, auf welch hohem Niveau in der Residenzstadt Basketball gespielt wird“, kommentierte der Coach. Wir haben die Liga klar dominiert und unsere Tabellenführung war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.“

Am kommenden Dienstag stehen die Carolinum Baskets erneut im Blickpunkt. Dann vertreten sie Mecklenburg-Vorpommern mit einem Mix aus U 16 und U 18 beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Strelitzius hält die Fans auf dem Laufenden.

Advertisements