Schlagwörter

, , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Carolinum Baskets haben unser Bundesland beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ mehr als würdig vertreten. Am Ende sprang mit drei Siegen und drei Niederlagen ein zehnter Platz heraus, wie mir Coach Guido Heinrich gerade mitteilte. Es war sogar noch eine bessere Platzierung im Bereich des Möglichen. Die Partie gegen das Saarland ging mit nur einem Zähler Differenz verloren.

Das Abschneiden der Baskets ist das zweitbeste Ergebnis der Finalteilnahmen für Mecklenburg-Vorpmern seit 2002. Nur 2004 landeten die Baskets mit Platz 8 noch weiter vorn. Im vergangenen Jahr wurde das Team auf Platz 11 notiert.

„Das Niveau hier war extrem hoch“, so der erfahrene Trainer. „Insofern war das ein wirklich sehr gutes Abschneiden.“ Guido Heinrich bedankte sich im Namen der Jungs für das Catering, das Schule und Sponsoren in Berlin für die Baskets organisiert hatten. Am Sonnabend werden die Baskets wieder in Neustrelitz erwartet.

Advertisements