Schlagwörter

, , ,

Die Kellerbühne FreiGespielt aus Mirow wünscht den Kollegen vom Seniorentheater Neustrelitz viel Erfolg für die morgige Premiere.

Im Probenhaus des Landestheaters Neustrelitz geht am morgigen Freitag, den 5. Mai, um 19.30 Uhr die Premiere der Seniorentheatertruppe mit dem Stück „Blütenträume“ von Lutz Hübner über die Bühne. Alles dreht sich um die Teilnehmer eines Volkshochschulkurses „Flirten 55 plus“. Noch sind Restkarten zu haben. Am Sonntag um 16 Uhr gibt es an gleicher Stelle eine weitere Vorstellung.

Im Publikum wird morgen Abend auch das fast komplette Ensemble der Kellerbühne FreiGespielt aus Mirow sitzen. Die Mimen, die in diesem Jahr auf ihr 15-jähriges Bestehen zurückblicken, lassen sich die Kollegen von nebenan natürlich nicht entgehen. Die FreiGespielten stecken mitten in den Proben zu ihrer neuen Komödie „Kurhotel Waldfrieden“ und hoffen natürlich in Neustrelitz auf die eine oder andere Inspiration. Auf jeden Fall drücken sie alle verfügbaren Daumen für die Theatertruppe in der Residenzstadt.

Die FreiGespielten haben dieser Tage mit dem Familienzentrum Mirow im Peetscher Weg eine weitere Spielzeit vereinbart. Anfang Oktober wollen sie dort wieder ihre Bühne aufbauen und noch vor Weihnachten das neue Stück zur Aufführung bringen. Im ersten Quartal kommenden Jahres wird dann gespielt bis zum Abwinken.

Advertisements