Schlagwörter

, , ,

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist am heutigen Sonnabend gegen 16.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 34 zwischen der Abfahrt B 96 und der Einfahrt zum Wohngebiet Blumenholz schwer verletzt worden. Der ebenfalls 43-jährige Fahrer eines Mazda fuhr aus Richtung B96 in Richtung Hohenzieritz/ Blumenholz, der Kradfahrer mit seiner Harley Davidson dahinter.

Auf Höhe der Einfahrt zum Wohngebiet Blumenholz bremste der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug ab, da ihm ein Wildschwein entgegengelaufen kam. Vermutlich bemerkte das der Kradfahrer zu spät und fuhr auf. Er wurde anschließend mittels Rettungshubschrauber zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der Fahrer des Pkw sowie dessen Beifahrerin blieben unverletzt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. An beiden Unfallfahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 15 000 Euro.

Advertisements