Schlagwörter

,

Die Grünower und die Blankenseer Feuerwehrleute sind als Sieger aus dem Amtsausscheid der Freiwilligen Feuerwehren Neustrelitz-Land hervorgegangen. Er fand am Sonnabend auf dem Sportplatz in Blankensee statt. Fünf Wehren stellten sich dem Urteil der Wettkampfrichter. Dazu hatten sich auch viele Zaungäste eingefunden.

Die Grünower waren beim „Löschangriff nass“ die Schnellsten. Hinter ihnen belegten die Kameraden aus Watzkendorf und aus Blankensee die Podestplätze. Beim „Schläuchekuppeln/Fließendes Gewässer“ hatten die Blankenseer die Nase vorn, gefolgt von den Kameraden aus Carpin/Thurow und aus Grünow. Außerdem waren zum Amtsausscheid die Useriner Feuerwehrleute angetreten. Bei der Vergabe des Wanderpokals waren die Blankenseer und die Grünower punktgleich. Da der Löschangriff höher gewertet wird, ging die Trophäe nach Grünow.

Im Wettbewerb der vier Jugendwehren triumphierte der Useriner Nachwuchs, dahinter folgten Carpin/Thurow, Blankensee und Kratzeburg.

Kreiswehrführer Norbert Rieger war bei zwei anderen Amtsausscheiden vertreten, ließ es sich aber nicht nehmen, via Facebook allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen zu gratulieren und die Gewinner zu beglückwünschen.

Advertisements