Schlagwörter

, ,

Ein 66-jähriger Mann ist am Himmelfahrtstag gegen 14 Uhr von einem Aussichtspunkt bei Bad Stuer abgestürzt. Der Rentner, der mit einer Radfahrer-Gruppe unterwegs war, hatte sich gegen das Geländer gelehnt, als dieses abbrach und er vier Meter in die Tiefe stürzte.

Der Mann verletzte sich so schwer, dass er ins Klinikum Plau auf die Intensivstation gebracht werden musste. Die Polizei hat eine Prüfung in die Wege geleitet und den Aussichtspunkt gesperrt.

Advertisements