Schlagwörter

, ,

Auch Polizeibeamte sind vor Einbrechern nicht sicher. In diesem Fall sind die Kriminellen nicht nur am hellichten Tag – Mittwoch zwischen 11.30 und 14 Uhr – in ein Doppelhaus in Loickenzin bei Altentreptow eingedrungen, sondern sie haben auch noch die Dienstwaffe des Polizisten der Inspektion Neubrandenburg mitgehen lassen.

Dabei handelt es sich um eine Sig Sauer einschließlich zweier Magazine und 16 Schuss Munition sowie das Holster. Auch eine Handfessel war für die Einbrecher von Interesse, außerdem entwendeten sie noch eine Spiegelreflexkamera sowie Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Höhe. Der bestohlene Polizeibeamte hat gleich doppelt den Schaden. Gegen ihn werden disziplinarrechtliche Schritte geprüft.

Nach den entwendeten Gegenständen wird gefahndet. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Advertisements