Schlagwörter

,

Das Thema „Alkohol und Drogen“ ist Schwerpunkt der Verkehrskontrollen im Juni im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Zum Auftakt heute sind mehr als 100 Polizeibeamte an 30 Orten im Einsatz.

2016 ereigneten sich im Präsidiumsbereich 331 Verkehrsunfälle aufgrund von Alkoholkonsum. Dabei wurden sechs Menschen getötet und 166 Menschen verletzt. In unserem Land steht die Unfallursache Alkohol an dritter Stelle bei Unfällen mit Personenschäden. Im vergangenen Jahr gab es im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 36 Verkehrsunfälle unter Drogeneinfluss, dabei wurden ein Mensch getötet und 28 Menschen verletzt.

Advertisements