Schlagwörter

, , , , ,

Rund 40 Nachwuchsnaturschützer aus der gesamten Müritz-Nationalparkregion haben sich am Wochenende zum alljährlichen Junior Ranger-Camp im Jugendwaldheim Steinmühle versammelt. Das Treffen stand zugleich im Zeichen des 25. Geburtstages des Heims. „Nachdem sich am 15. Juni 1991 in Steinmühle der Kreisverband Neustrelitz der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald gegründet hatte, begann auch die Vorbereitung auf die Nutzung des vorhandenen Gebäudes als Jugendwaldheim“, erinnert Nationalparkchef Ullrich Meßner anlässlich des Jubiläums.

Beim Camp der Junior Ranger ging es auch mal hoch her. Fotos: NPA/Pauline Sensenhauser

Ab 1992 konnte die Einrichtung dann zunächst von Mai bis Oktober, ab 2008 nach umfangreicher Sanierung auch ganzjährig betrieben werden. Anlässlich des Jubiläums kamen am heutigen Sonntag Nationalpark-Mitarbeiter Zeitzeugen sowie die Junior Ranger mit ihren Familien in Steinmühle bei einem Brunch zusammen, um die vergangenen 25 Jahre Revue passieren zu lassen und neue Projekte zu besprechen. Kerstin Schäfer, Hendrik Fulda und Claus Weber vom Team Steinmühle haben mir einen kleinen geschichtlichen Abriss zukommen lassen, den ich diesem Beitrag anhänge.

Steinmühle 1992 -2017

Advertisements