Schlagwörter

, ,

Vivien Ernst. Foto: Beutler

Die Wesenberger Leichtathletik-Nachwuchshoffnung Vivien Ernst hat sich bei den Landeseinzelmeisterschaften in den Altersklassen U 14 bis Erwachsene in Rostock eine Gold- und eine Silbermedaille erkämpft. Im Hochsprung wurde sie mit 1,61 Metern Zweite, nachdem sie lange geführt hatte, die 1,61 Meter aber erst im dritten Versuch meisterte.

Der Schützling von Erfolgstrainer Bruno Beutler trumpfte dann noch einmal über die 60 Meter Hürden auf. Nachdem die 13-Jährige von Union Wesenberg im Vorlauf mit 10,21 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung erreicht hatte und Dritte wurde, legte sie im Finale noch eine Schippe drauf und gewann in 10,11 Sekunden.

Advertisements