Schlagwörter

,

Auch wenn der Blick aus dem Fenster momentan eher andere Eindrücke vermittelt, an diesem Wochenende ist wieder „Ansommern“ in der Mecklenburgischen Seenplatte angesagt. 48 Stunden lang zeigt sich unsere Region den Touristen vornehmlich aus dem Berliner Raum von ihren besten Seiten und wartet mit jeder Menge Angeboten auf.

Ich habe mir mal den Flyer des Tourismusverbandes Mecklenburgische Seenplatte besorgt und hänge ihn für die Leser meines Blogs an. Mein Fazit nach Studium des Programms: Es gibt zwischen Neubrandenburg, Neustrelitz und Waren viel zu entdecken. Und was das Wetter angeht: Es soll ja wieder besser werden.

48h-flyer-programm2017

Advertisements