Schlagwörter

, ,

Eher unspektakulär wurde der heutige Trainingsauftakt bei der TSG Neustrelitz vollzogen. Ab 10 Uhr präsentierte Trainer Achim Hollerieth der Öffentlichkeit einen noch relativ kleinen Kader. Gerade einmal zwölf Spieler traten zur ersten Trainingseinheit an. Die Residenzstädter hatten aufgrund der bis vor Kurzem nicht ganz klaren Situation, was den Verbleib in der vierthöchsten Spielklasse anbelangt, „nicht die besten Argumente in den zurückliegenden Vertragsverhandlungen mit möglichen Kandidaten für das Team der TSG“, so Vereinssprecher Stephan Neubauer.

Direkt vor dem sportlichen Stelldichein hat am frühen Vormittag Arjan Duraj einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben. Mit dem 18-jährigen Duraj kommt vom BFC Dynamo II ein Mittelfeldakteur nach Neustrelitz, der in den Planungen von Achim Hollerieth als klassischer „Sechser“ gehandelt wird.

Direkt nach dem Nachmittagtraining unterschrieb der 23-jährige Deutsch-Nigerianer Christian Chidiebere Okafor einen Einjahresvertrag bei der TSG Neustrelitz. Der beidfüßig agierende Okafor spielte bislang in der Oberliga Hamburg im linken Mittelfeld des SV Halstenbek-Rellingen.

In den nächsten Tagen wird sich der Neustrelitzer Kader weiter formieren, zumal noch einige Spieler im Verlauf der Woche ein weiteres Probetraining absolvieren werden.

 

Advertisements