Schlagwörter

, ,

Ich gönne meinen Lesern ja gern eine Zeile mehr, als bei Facebook & Co. gemeinhin so üblich ist. Das setzt natürlich voraus, dass meine Quellen auch in Plauderlaune sind. Was bei Bernd Kehrer diesmal nicht der Fall war. Mein Blogpartner, der auch für den Neustrelitzer Antiquariatsspeicher und damit für eine meiner Lieblingsadressen spricht, hat sich diesmal ungewöhnlich zugeknöpft gegeben.

Immerhin kann ich weiterreichen, dass das Salonorchester zum Sommerkonzert bittet. Näheres ist dem nebenstehenden Plakat zu entnehmen. Die Kunde wollte ich meinen Lesern schon mal nicht vorenthalten, denn die Auftritte der vormaligen Seniorenband Neustrelitz, die sich Ende 2015 im 18. Jahr ihrer Existenz umbenannt hat (Strelitzius berichtete), sind für viele Leute aus Neustrelitz und dem Umland unverändert Kult und ein Muss. Vielleicht brauchen die Konzerte des Ensembles ja auch gar kein Wort der Werbung mehr. Selbst das Plakat hatten wir im Januar dieses Jahres zur Ankündigung des zwanzigjährigen Jubiläums des Klangkörpers mit anderem Text schon mal.

Advertisements