Schlagwörter

, , ,

Eine aufsehenerregende Mitteilung hat mich vom Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte erreicht. Das Forschungs- und Medienschiff „Aldebaran“ wird im September auf der Müritz im Einsatz sein. Und was noch viel toller ist: Es nimmt Naturbegeisterte vom 8. bis zum 10. September für eine Wochenendexpedition mit an Bord.

Die gelbe Segelyacht mit Tauchstation forscht im Auftrag der Wissenschaft im September auf dem größten deutschen Binnensee, unterstützt durch das Nationalparkamt Müritz. Hier im Land der 1000 Seen nehmen Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei die biologische Vielfalt gemeinsam mit ihren Gästen unter die Lupe.

Der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte lädt zwei neugierige und wassersportaffine Teams oder auch Familien ein, Gewässerforschung auf der „Aldebaran“ hautnah zu erleben: beobachten, Hypothesen aufstellen und experimentieren. Im ausführlichen Anhang steht alles Wissenswerte. Strelitzius wünscht viel Glück und beneidet die Gewinner schon jetzt.

ALDEBARAN_Seenplatte_Wochenendforscher

Advertisements