Schlagwörter

, , , , ,

Das Müritzeum wird zehn Jahre alt, das Müritz-Aquarium als ein ganz besonderer Ausstellungsbereich des Naturerlebniszentrums wird bereits 35. „Mit bezaubernden Bildern von Joachim Rahn, die die Blicke auf die kleinsten Wasserbewohner lenken, begehen wir dieses Doppeljubiläum“, heißt es in der Einladung zu einer Sonderausstellung, die am kommenden Mittwoch um 15 Uhr eröffnet wird.

Sie ermöglicht, in die Mikrowelt der Müritz und anderer Binnengewässer einzutauchen. Bizarre Algen, sonderbare Rädertierchen, Kleinkrebse und vieles mehr hat Joachim Rahn mit 120- bis 2100-facher Vergrößerung im Bild festgehalten. Mit viel Geduld entdeckte er die sonderbarsten Formen und wurde so auch Zeuge der Geburt von Wasserflöhen (Bild rechts). Die Sonderausstellung im Aquarium ist bis zum 29. Oktober zu sehen.

Advertisements