Schlagwörter

,

Die landesweiten themenorientierten Verkehrskontrollen stehen im August ganz im Zeichen der Radfahrer sowie der Geschwindigkeit. Insbesondere in den Sommermonaten verlocken die Sonnenstrahlen des Öfteren zur überhöhten Geschwindigkeit.

Während im ersten Halbjahr 2016 noch 247 schwere Verkehrsunfälle mit der Ursache Geschwindigkeit verzeichnet wurden, ist die Zahl im ersten Halbjahr 2017 auf 317 gestiegen. Sieben Menschen kamen dabei bisher ums Leben.

Zum Auftakt sind am heutigen Dienstag in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte (PI NB), Vorpommern-Greifswald (PI ANK) und Vorpommern-Rügen (PI HST) über 100 Beamte an etwa 30 Kontrollstellen im Einsatz.

Advertisements