Schlagwörter

, , , , ,

Dr. Annegret Stein, Vorsitzende des Fördervereins Jahn-Kapelle Klein Vielen, ist auf meinen Blog aufmerksam gemacht worden (Zitat: „Ich war ja so unwissend, sorry!“) und hat gleich einen Kulturtipp „nachgeschoben“. Die angekündigte Veranstaltung fällt so ein bisschen aus dem Rahmen, denn es sind Taschenlampen, Decken und Mückenspray mitzubringen, wie die Berlinerin informiert.

Fotos: Verein

Zum Auftakt des diesjährigen Denkmaltags findet auf dem Kapellenberg in Klein Vielen am 9. September um 17 Uhr ein kleines, feines Abendkonzert statt. Dorothea Minke, Kirchenmusikerin in Großbeeren, spielt Orgel und begleitet die Sopranistin Pauline Stolte aus Potsdam. Die Themen Natur, Abschied, Abend bestimmten den Reigen         von Orgel-Stücken und Liedern, die von manchen Zuhörern wiedererkannt werden dürften, schreibt mir die Vereinsvorsitzende. Zum Schluss dürfe leise mitgesungen werden.

Etwa 45 Minuten dauert das Konzert. Danach gibt es Grillwürstchen und alkoholfreien Apfelglühwein. Eine Spende für den Wiederaufbau der Kapelle wird erbeten. Ich hänge hier mal noch zwei Links an, die zu interessanten Seiten über die Jahn-Kapelle Klein Vielen führen.

www.monumente-online.de/de/ausgaben/2016/4/jahn-kapelle-klein-vielen

www.kleinvielen-jahnkapelle.de

Advertisements