Schlagwörter

, , , , , ,

Für Mirow etwas Neues: Zum ersten Mal wird die Gospel Union, die Gospelchöre aus Neustrelitz, Feldberg und Neubrandenburg unter der Leitung von Linda Psaute, einen Gospel-Konzert-Gottesdienst veranstalten. Am Sonntagnachmittag, den 24. September, um 17 Uhr, werden in der Johanniterkirche viele Gospellieder in verschiedenen Stilen die Herzen und Ohren der Besucher erfreuen. Es wird etwas für jeden Geschmack geben, Jazz, Blues, Rag, alte und moderne Gospels und Spirituals, wie auch einige klassische Klänge.  Das bekannte Lied „Amazing Grace“ wird auch vom Chor gesungen.  Mehrere Chorsänger werden ihr solistisches Können zeigen, und Daniel Mosazghi aus Eritrea wird ein Lied in seiner Sprache, Tigrinja, singen. Die Übersetzungen der englischen Texte werden auf einer Leinwand gezeigt, damit jeder verstehen kann, was gesungen wird. 

Wieso wird dies ein Gospel-Konzert-Gottesdienst genannt?  Gospel heißt „frohe Botschaft“.  Damit ist das Evangelium gemeint.  Was ist diese gute Nachricht?  Damit das jeder am Ende weiß, hält Pastor Christian Brodowski eine Predigt, in der er die tiefere Bedeutung der Lieder erklären wird.  So ist es kein traditioneller Gottesdienst, und trotzdem steht die frohe Botschaft im Mittelpunkt.  Der Eintritt ist frei, doch wird es eine Gelegenheit geben, für die Erhaltung des Gospelchores zu spenden.

www.gospel-union.de

Advertisements