Schlagwörter

, , , , ,

Die Strelitzer Musikfreunde laden am 8. Oktober um 17 Uhr zum mittlerweile bereits „4. Entdeckungskonzert“ in den Heinrich-Schliemann-Saal der Kreismusikschule Kon.centus ein. Die Information hat mir Werner Stegemann hereingereicht.

Der erste Teil ist den Bläsern in einer besonderen Besetzung gewidmet: Ein Bläserquintett besteht traditionell aus Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn. Das Bläserquintett der Neubrandenburger Philharmonie um den Fagottisten Frank Bachmeier hat sich mit dem Berliner Pianisten Mark McNeill zu einer ungewöhnlichen, spannenden Besetzung erweitert. Selten gehörte Werke kommen bei diesem Konzert zum Klingen.

Den zweiten Teil gestaltet das Gitarren-Duo „Ladwig & Schott“ aus Neubrandenburg. Ihre eigenen Kompositionen sind groovig, jazzig und witzig. Sie haben schon beim Lehrerkonzert der Kreismusikschule Kon.centus 2016 aufhorchen lassen. Mit brillanter Technik auf den Instrumenten, aber auch mit elektronischen Effekten spielen die beiden virtuos und bringen die ganze Bandbreite der Gitarre zwischen Akustik- und E-Gitarre zum Klingen. Besonders für Familien ist das kurzweilige und vielfarbige Konzert geeignet.

Im Konzert wird auch der Förderpreis des Lions-Clubs in Zusammenarbeit mit den Strelitzer Musikfreunden vergeben. Der Vorverkauf läuft wie immer über die Touristinfo Neustrelitz, Am Markt 1.

Advertisements