Schlagwörter

, ,

Der Tandemüberladewagen TW 22 aus Conow. Foto: Hängerbau

Der Conow Anhängerbau will mit seinen Neuentwicklungen wie dem Tandem-Muldenkipper mit Aluminium-Aufbau, dem Überladewagen für Getreide und seinen Schlagerprodukten, dem HW 180 18 t Dreiseiten-Kipper und dem Ballentransportwagen mit hydraulischer Öffnung, auf der weltgrößten Landtechnik-Fachmesse „Agritechnica“ in Hannover punkten. Hier präsentieren Mitte November fast 3000 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte, wie der Firmenverbund Gut Conow meldet.

Für den Conow Anhängerbau ist der Herbst Messezeit, und nach der Messe ist vor der Messe. Die Conower hatten sich bereits im September bei der „MeLa“, der Mecklenburgischen Landwirtschaftsausstellung in Mühlengeez bei Güstrow mit über 1000 Ausstellern, erfolgreich präsentiert.

Advertisements