Schlagwörter

, ,

police-1009733_1280Der Fahrer eines schwarzen VW Multivan mit Neubrandenburger Kennzeichen hat am gestrigen Dienstag gegen 12 Uhr eine Kontrollstelle der Landespolizei Brandenburg durchbrochen. Dem Mann gelang es, mit dem acht Jahre alten Fahrzeug nach Polen zu entkommen. Dort verliert sich nach Polizeiangaben seine Spur.

Nach Kennzeichenabgleich stellte sich heraus, dass das Auto von einem beschrankten Parkplatz des Klinikums Neubrandenburg entwendet worden ist. Der Autodieb hatte die Schranke einfach umfahren. Die vorhandene Videoaufzeichnung wird im Rahmen der Ermittlungen durch die Kripo Neubrandenburg ausgewertet. Dem Fahrzeugbesitzer ist ein Schaden von ca. 13 000 Euro entstanden.

Zeugen, die Hinweise zu auffälligen Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Zusammenhang mit dem Fahrzeugdiebstahl geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224.

Advertisements