Schlagwörter

, ,

Zu meiner heutigen Vorschau auf den Heimspieltag unserer PSV- Volleyballer gibt es noch einen erfreulichen Nachtrag. Philip Schulze, hinter dessen Einsatz gegen die Spandauer ein Fragezeichen stand, hat sich aus Berlin „dienstfähig“ gemeldet, nachdem er offensichtlich meine Zeilen gelesen hatte.

„Ich lasse meine Jungs nicht im Stich“, teilte er eben via Facebook mit. Da war es schon eine Sorge weniger für Coach Dirk Heß. Man sieht sich am morgigen Sonnabend um 18.30 Uhr in der Strelitzhalle.

Advertisements