Schlagwörter

, , , , , ,

Der Kreativmarkt des Neustrelitzer Rehazentrums scheint keine Werbung mehr zu brauchen. Zumindest ist mir in diesem Jahr keine Ankündigung ins Haus gekommen. Umso mehr freue ich mich, dass er wieder ein voller Erfolg war. Helge Oehlschläger, Chef der Neustrelitzer Werkstätten des Rehazentrums, hat mir eben mitgeteilt, dass in Tannenhof einmal mehr die Post abgegangen ist. Schnell seien die Parkmöglichkeiten in der Gegend erschöpft gewesen, zumal die ersten Besucher schon eine halbe Stunde vor Eröffnung gekommen waren, um vielleicht die absolute Schnäppchen zu schlagen.

Viele nutzten auch die Gelegenheit, um hier gleich Mittag zu essen, wie Oehlschläger berichtete. Und natürlich sei auch wie doll und verrückt gekauft worden. Immerhin wurden Geschenkartikel für jede Jahreszeit angeboten.

Wer heute nicht dabei war, hat nachträglich die Möglichkeit, zu ganz besonderen Einkäufen zu kommen. Die Werkstätten werden weitere Waren, die von den behinderten Mitarbeitern hergestellt wurden, zum „Hofzauber“ am ersten Adventswochenende und zur Tiergartenweihnacht der Stadtwerke Neustrelitz am zweiten Adventswochenende anbieten.

Advertisements