Schlagwörter

, , ,

Es kann der Zielstrebigste nicht in Frieden seinen Körper stählen, wenn es den raffinierten Gastronomen in der Nachbarschaft nicht gefällt. Da schafft sich unsereins zwei Mal die Woche im Fitnessstudio in Mirow und erlebt nun eine beispiellose, gleichzeitige Mäst-Offensive am Trainingsort und in der Heimatstadt.

Angreifer Nummer 1 auf meinen sich buildenden Body ist das „La Casa“ in Mirow, das seit heute mit einer Treueaktion ködert. Ich habe mich extra noch mal erkundigt, wie das läuft mit dem Pizzapass. Wer zwölf Stempel darauf vereinigt hat, bekommt die 13. Pizza für lau. Und das rund 100 Meter Luftlinie von meiner Mucki-Bude entfernt. Na toll!

Aber damit nicht genug, hat jetzt in Wesenberg eine neue Gaststätte mit Lieferservice aufgemacht, in der ich ausgehungert auf der Rückreise zu Haus und Hof stranden könnte. Im „Sirat“ in der Mittelstraße 6 brauche ich gar nicht erst Stempel zu sammeln. Hier gibt es für 30 Euro Bestellwert schon eine Flasche Wein obendrauf. Wobei die Gefahr insgesamt geringer erscheint, dem Lockruf zu erliegen. Denn das wären immerhin noch fünf große Pizzen Margharita oder neun Döner, wohlgemerkt auf einmal.

Bei aller Versuchung, Initiative sollte auch belohnt werden. Und so wünsche ich, ganz fairer Sportsmann, beiden Wirten geschäftlichen Erfolg.

Advertisements